Und was mache ich stattdessen …? (2) – Bewegung und Entspannung

Wie wir in Teil (1) schon feststellten, ist oft nicht die anfängliche Bereitschaft und der sogenannte Wille zur Veränderung das größte Hindernis für Menschen in extremen Lebenssituationen, sondern die notwendige Mischung aus Geduld und Aufmerksamkeit über einen längeren Zeitraum. Ideen sind meistens zahlreich vorhanden und auch Angebote, doch wie schaffe ich es, das für mich […]

Continue Reading

Und was mache ich stattdessen…? (1)

Zu den größten Widerständen, die Menschen erleben, wenn sie ihren Drogen/Alkohol-Konsum einschränken, verändern, oder ganz beenden, zählt wohl die Zeit. Um genau zu sein, die sogenannte „Frei-Zeit“. Vor allem, wenn man mit Substanzen zu tun hat, die aufgrund einer Abhängigkeit/Gewohnheit an feste Einnahmezeiten gebunden sind. Gerade Opiate konsumierende Menschen haben deshalb einen ungeahnt strikt disziplinierten […]

Continue Reading

Impfpflicht!?

Sind Masern die neue Pocken-Epidemie? Was geschieht ab 1. März 2020? Eine Impfpflicht liegt vor, wenn eine Schutzimpfung als Präventivmaßnahme für Menschen oder Tiere gesetzlich vorgeschrieben ist. Im Deutschen Reich wurden 1874 alle Deutschen durch das Reichsimpfgesetz verpflichtet, ihre Kinder im Alter von einem und zwölf Jahren gegen die Pocken impfen zu lassen. Diese Impfpflicht […]

Continue Reading

Und sonst so…?Angekommen?

Für all die lieben Menschen da draußen die sich vielleicht , hier oder da, mal gefragt haben, wo ich bin. Now I´m here … Und wenn Ihr vielleicht euer ganz persönliches Video, mit euren Fotos, eurer Musikrichtung und eurem (geschriebenen) Text haben wollt, dann können wir bestimmt ein Wörtchen beim Künstler für Euch einlegen. Das […]

Continue Reading

Aus dem Tagebuch des braven Angestellten Heinz-Thorsten T. – 1. Die Nachbarin

Neulich morgens hat mein Kühlschrank auf einmal zu mir gesprochen. Er beschwerte sich bitterlich über seine Arbeitsbedingungen und die minderwertigen Lebensmittel, für die Er ja schließlich die „volle Verantwortung“ trage. Er meinte er sei Profi und könne so nicht arbeiten. Ich verstand seinen Standpunkt sehr wohl und brachte dies auch zum Ausdruck, musste allerdings den […]

Continue Reading