Change that cannot be sought

Einen guten Monat nach der offiziellen Eröffnung des BRA und der Vermittlung unseres Hauptanliegens, der Prävention, sind wir sehr erfreut über viele hundert Menschen, die sich auf unseren Seiten, ganz sicher sehr kritisch, umgeschaut haben. Auch für die vielen neuen Freunde, Kollegen und Abonnenten bei Facebook und LinkedIn können wir nur danke sagen. Gerade im […]

Continue Reading

Partner werden! Handeln Sie Jetzt!

Alle Mitarbeiter im BRA arbeiten ehrenamtlich. Erstatte Fahrtkosten oder Spenden kommen ausschließlich dem weiteren Ausbau unserer Kooperationen zugute. Das BRA ist Raum für eigenverantwortliche Projekte, innerhalb der präventiven und akzeptierenden Arbeit für Jugendliche und Erwachsene. Das BRA ist innovativ und absolut unabhängig. Werden Sie Kooperationspartner des BRA Netzwerks oder bauen Sie ihre eigene (Freizeit) Gruppe […]

Continue Reading

Prohibition!

Die Frage zu beantworten, ob eine Legalisierung und eine regulierte Abgabe aller Drogen in Deutschland sinnvoll ist und wie ich selbst darüber denken soll, ist nicht einfach so, mit einem „Ja“, oder „Nein“, zu beantworten. Es geht auch gar nicht so sehr um das Für und Wider, sondern darum , dass die inzwischen zusammengetragenen Fakten […]

Continue Reading

Was bedeutet eigentlich …? Rückfall und Rückfallprophylaxe

Als „Rückfall“ wird, fäschlicher Weise, oft der Moment bezeichnet, in dem ein süchtiger/suchterkrankter Mensch wieder Alkohol trinkt, oder Drogen nimmt, nachdem er vorher eine zeitlang versucht hat, dies zu ändern, bzw., damit aufzuhören. Man nennt dies dann auch gern „Kontrollverlust“, oder „craving“, die dem Rückfall voraus gehen. Tatsächlich beginnt der „Rückfall“, genau eine Sekunde nach […]

Continue Reading

Vitaminfrühstück für Drogengebraucher im „komm pass“

In Zusammenarbeit von JES Düsseldorf, BRA und der Drogenberatung „komm pass“ in Düsseldorf, gibt es das alleits beliebte Vitaminfrühstück nun jeden Mittwoch von 9.30 – 11.30 Uhr. Wer die Atmosphäre der Drogenberatungstelle kennt, weiß die Ruhe und freundliche Aufmerksamkeit, die dort beim Frühstück herrscht, schon länger zu schätzen. Der Austausch, zwischen (neuen) Bekannten, als auch […]

Continue Reading

Was Ihr schon immer über Drogen und Drogengebrauch wissen wolltet, euch aber noch niemand wirklich beantworten konnte!

Wir kommen zu Euch! Präventionsveranstaltungen zu den Themen Drogenge- und -missbrauch, Stoffkunde und präventive Maßnahmen für alle Altersklassen und Bereiche Schulklassen, Jugendzentren, (Sport)-Vereine Lehrpersonal, Sozialarbeiter, Klinikpersonal Familien und Angehörige Mitarbeiterschulungen, Angestellte im sozialen Bereich und jede/n Interessierte/n Tel: 0177 56 53 866 Du bist an einer Oberschule und möchtest gerne selbst eine Präventionsveranstaltung an Eurer […]

Continue Reading

Warum wir uns nicht an die gängige, „politisch korrekte“ Anrede-Form halten

Wir bitten Sie/Euch sehr, nicht ungehalten zu sein, wenn unsere Sprache, ohne eine deutliche Trennung von Geschlechtern, oder deren Bezeichnungen, bleibt. Dies geschieht keinesfalls aus Respektlosigkeit oder Nachlässigkeit, sondern ist sehr bewusst so gewählt. Für uns ist die immerwährende (Zwangs-) Aufspaltung des Menschen in Geschlechter, Abstammung, oder Glaubensrichtungen die eigentliche respektlose Handlung, die ausschließlich als […]

Continue Reading